AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der mdm-MedienDiensteMedizin-Verlagsgesellschaft mbH


§ 1 Geltung der Bedingungen

Die Lieferungen, Leistungen und Angebote der mdm-MedienDiensteMedizin-Verlagsgesellschaft mbH erfolgen aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Diese Geschäftsbedingungen gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen und zwar auch dann, wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Bedingungen. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt die mdm-MedienDiensteMedizin-Verlagsgesellschaft mbH  nicht an, es sei denn, die mdm-MedienDiensteMedizin-Verlagsgesellschaft mbH  hat ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.


§ 2 Vertragsabschluss 

  1. Maßgebend sind die Bestellbedingungen, so wie sie sich aus dem produktspezifischen Bestellformular ergeben.
  2. Sie können via Internet, E-Mail, Telefon, Fax oder Post bestellen.
  3. Sofern Sie das bestellte Produkt nicht innerhalb der für das jeweilige Produkt geltenden Ansichtszeit zurückschicken, kommt der Kaufvertrag zustande. Die Lieferungen, Leistungen und Angebote sind für die Dauer der Ansichtszeit kostenlos und für Sie ohne jedes Risiko. Die Dauer der Ansichtszeit richtet sich nach dem jeweiligen Produkt und ist in dem produktspezifischen Bestellformular angegeben. Innerhalb der Ansichtszeit können Sie die Probeausgabe jederzeit wieder an uns zurückschicken. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung an mdm-MedienDiensteMedizin-Verlagsgesellschaft mbH, Solinger Str. 22, 40764 Langenfeld
  4. Die Angelegenheit ist damit für Sie erledigt. Sie tragen die Beweislast für die Absendung der zurückzusendenden Waren.
  5. Nach Ablauf der Ansichtszeit erhalten Sie regelmäßig die neueste Ausgabe für das jeweilige Produkt. Erscheinungsweise, Anzahl der Ausgaben pro Jahr sowie die Preise ergeben sich aus dem produktspezifischen Bestellformular.

 

§ 3 Preise, Preisänderungen 

  1. Maßgeblich für die Rechnungsstellung sind die zur Zeit der Bestellung angegebenen Preise.
  2. Die Preise schließen die gesetzliche Umsatzsteuer ein.
  3. Im Preis sind die Versandkosten enthalten.

 

§ 4 Lieferung/Rechnungsstellung

Was Sie bestellt haben, liefern wir in Ihrem Namen und für Ihre Rechnung durch die Deutsche Post AG direkt zu Ihnen nach Hause bzw. an die von Ihnen angegebene Lieferanschrift. Die Rechnungsstellung erfolgt an die von Ihnen in der Bestellung angegebene Adresse.


§ 5 Kündigung

  1. Die Kündigungsfrist ergibt sich aus dem produktspezifischen Bestellformular. Soweit dort nichts anderes angegeben ist, ist eine Kündigung jederzeit möglich.
  2. Vom Besteller beschädigte Produkte werden nicht mehr zurückgenommen.


§ 6 Bezahlung 

Sie haben die Möglichkeit, per Bankeinzug, Kreditkarte oder gegen Rechnung (zahlbar innerhalb von 14 Tagen ohne Abzüge) zu bezahlen. Sie können den Bankeinzug jederzeit widerrufen.  Eine kurze schriftliche Mitteilung an uns genügt.


§ 7 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Produkte bleiben bis zur vollen Bezahlung Eigentum des mdm Verlags.

 

§ 8 Gewährleistung und Haftung 

  1. Sollte das bestellte Produkt über Mängel verfügen, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort gegenüber dem mdm Verlags, damit wir unsere Leistung schnell zu Ihrer Zufriedenheit korrigieren können. Unabhängig von unserer Bitte, Mängel schnellst möglich mitzuteilen, haben Sie als Verbraucher die folgenden Rechte: Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, Mängelbeseitigung/Neulieferung sowie – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadenersatz einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen.
  2. mdm-MedienDiensteMedizin-Verlagsgesellschaft mbH haftet grundsätzlich nur für grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Schäden. Diese Haftungsbegrenzung gilt nicht bei einer Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, bei der mdm Verlag  auch für fahrlässig verursachte Schäden haftet. Des Weiteren gilt die Haftungsbegrenzung auch nicht bei Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten (Kardinalpflichten), für die mdm Verlag  auch bei Fahrlässigkeit haftet. Wesentliche Vertragspflichten sind solche Verpflichtungen, die vertragswesentliche Positionen des Kunden schützen sollen und die ihm der Vertrag nach seinem Inhalt zu gewähren hat; wesentlich sind ferner solche Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde vertraut und vertrauen darf. Der Schadensersatzanspruch für die schuldhafte Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist im Falle einer Haftung für einfache Fahrlässigkeit jedoch auf vertragstypische Schäden begrenzt, die bei Anwendung verkehrsüblicher Sorgfalt bei Vertragsschluss vorhersehbar waren. Die gesetzliche Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.


§ 9 Urheberrechte

Copyright sowie sämtliche Verlags- und Urheberrechte an den gelieferten Produktenliegen bei der mdm-MedienDiensteMedizin-Verlagsgesellschaft mbH. Kommerzielle Weiterverwendung und Vervielfältigung der Texte und Fotos sind untersagt. Dies betrifft alle Produkte und das gesamte Internetangebot der mdm-MedienDiensteMedizin-Verlagsgesellschaft mbH mit Ausnahme der auf den Webseiten veröffentlichen Pressemitteilungen.


§ 10 Schlussbestimmungen

  1. Sollte eine Bestimmung nichtig sein oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen gültig.
  2. Die Pflicht zur Versendung der bestellten Produkte erbringt die mdm-MedienDiensteMedizin-Verlagsgesellschaft mbH vereinbarungsgemäß in Düsseldorf. Sofern der Besteller Verbraucher ist, richtet sich der Erfüllungsort der übrigen Vertragspflichten nach den gesetzlichen Bestimmungen.
  3. Bei allen sich aus den Geschäftsbeziehungen zwischen uns und unseren Kunden ergebenden Streitigkeiten ist, wenn der Kunde Vollkaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, die Klage bei dem Gericht zu erheben, das für unseren Hauptsitz zuständig ist. Wir sind auch berechtigt, am Hauptsitz des Bestellers zu klagen.
  4. Wenn der Besteller seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland hat, ist Düsseldorf Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Bestellung.
  5. Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Das UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird.

 

Datenschutz

Datenschutz

Datenschutz nehmen wir ernst. Daher informieren wir Sie im Folgenden über den Datenschutz in unserem Unternehmen. Selbstverständlich beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) des Telemediengesetzes (TMG) und anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen.

 

Mit der Zustimmung zu der nachfolgenden Datenschutzerklärung willigen Sie gegenüber der mdm-MedienDiensteMedizin-Verlagsgesellschaft mbH in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten unter Beachtung der gesetzlichen Datenschutzvorschriften und den nachfolgenden Bestimmungen ein.


1. Verantwortliche Stelle
Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist die mdm-MedienDiensteMedizin-Verlagsgesellschaft mbH.

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch den mdm Verlag nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch per E-Mail, Fax oder Brief an folgende Kontaktdaten senden:

mdm-MedienDiensteMedizin-Verlagsgesellschaft mbH
Solinger Str. 22
40764 Langenfeld


Telefax: +49 (0)2173 / 99 38 455
E-Mail: newsletter@mdmverlag.com

2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten

2.1 Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Angaben über sachliche oder persönliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen beispielsweise Ihr Name, Ihre Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer.

2.2 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten beginnt für uns damit, dass wir uns streng an die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes halten. Wir erheben, speichern und verarbeiten Ihre Daten für die gesamte Abwicklung Ihres Kaufs, einschließlich eventuell späterer Gewährleistungen, für unsere Servicedienste, die technische Administration sowie eigene Marketingzwecke. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zweck der Vertragsabwicklung, Leistungserbringung oder Abrechnung Ihrer Bestellung erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Die so weitergegebenen Daten dürfen von unseren Dienstleistern lediglich zur Erfüllung ihrer Aufgabe verwendet werden. Eine anderweitige Nutzung der Informationen ist nicht gestattet und erfolgt auch bei keinem der von uns betrauten Dienstleister.

Für Ihre Bestellung benötigen wir Ihren korrekten Namens-, Adress- und Zahldaten.  Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, damit wir Ihnen den Bestelleingang bestätigen und mit Ihnen kommunizieren können. Ferner erhalten Sie über Ihre E-Mail-Adresse Ihre Bestell- und Versandbestätigung.

Eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen und wenn Sie einen Löschungsanspruch geltend gemacht haben, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Wenn Sie sich für den mdm Newsletter angemeldet haben, verwendet mdm Ihre bei der Registrierung angegebenen Daten zum Zweck der Zusendung des mdm Newsletters. Es erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte. Ausgenommen sind ausschließlich Partnerunternehmen, die für die technische Abwicklung des Newsletterversands verantwortlich sind. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum. Unsere Datenschutzbestimmungen stehen im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

2.3 Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken
Neben der Verarbeitung Ihrer Daten zur Abwicklung Ihres Kaufs bei mdm, nutzen wir Ihre Daten auch, um mit Ihnen über Ihre Bestellungen, bestimmte Produkte oder Marketingaktionen zu kommunizieren und Ihnen Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die Sie interessieren könnten.

Der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke können Sie jederzeit insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht hierfür aus.

2.3.1 Newsletter
Als Zusatzleistung bieten wir Ihnen das Abonnieren eines Newsletters an. Hierfür holen wir Ihre Zustimmung mit dem Double-Opt-In-Verfahren ein. Das heißt, wir schicken Ihnen den Newsletter nur dann, wenn Sie Ihre Anmeldung nach Mitteilung Ihrer E-Mail-Adresse über eine von uns zugesendete E-Mail und einen darin enthaltenen Link bestätigen. Damit wollen wir sicherstellen, dass nur Sie selbst sich als Nutzer der angegebenen E-Mail-Adresse bei dem Newsletter-Dienst anmelden können. Wenn Sie den Newsletter bestellen, werden wir Sie regelmäßig per E-Mail über Neuigkeiten und Angebote informieren. Benutzer, die unseren Newsletter oder unsere Werbe-E-Mails nicht mehr länger erhalten wollen, klicken den entsprechenden Abmeldelink, der in allen von mdm gesendeten E-Mails enthalten ist.

2.3.2 Personalisierte Werbung
Informationen, die wir von Ihnen erhalten, helfen uns, Ihr Einkaufserlebnis permanent zu verbessern und für Sie kundenfreundlich und individuell zu gestalten. Ihre Bestellhistorie wird dazu genutzt, auf Sie und Ihre Interessen zugeschnittene Werbung zu gestalten. Das heißt Werbung per E-Mail oder Post, die Ihnen Produkte empfiehlt, die Ihren Interessengebieten entsprechen.

Ich willige ein, dass die mdm-MedienDiensteMedizin-Verlagsgesellschaft mbH die von mir mitgeteilten Daten verwendet, um mir personalisierte Werbung und/oder besondere Angebote und Services zu präsentieren.

Falls Sie keine personalisierte Werbung erhalten wollen, können Sie dem jederzeit insgesamt oder für bestimmte Maßnahmen widersprechen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht hierfür aus.

3. Auskunft- und Widerrufsrecht

Auf Verlangen werden wir Ihnen unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person oder Ihrem Pseudonym gespeicherten Daten erteilen. Ebenso sind wir verpflichtet, auf Verlangen, die über Sie gespeicherten Daten zu berichtigen, zu sperren oder zu löschen.

Um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an Dritte herausgegeben werden, richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an:

mdm-MedienDiensteMedizin-Verlagsgesellschaft mbH
Solinger Str. 22
40764 Langenfeld

Telefax: +49 (0)2173 / 99 38 455
E-Mail: newsletter@mdmverlag.com

4. Links zu Webseiten anderer Anbieter
Unsere Webseiten können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten. Wir weisen darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung ausschließlich für die Webseiten der mdm-MedienDiensteMedizin-Verlagsgesellschaft mbH gilt. Wir haben keinen Einfluss auf die Webseiten anderer Anbieter und kontrollieren nicht, dass diese die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten.

 

 

 


mdm-MedienDiensteMedizin-Verlagsgesellschaft mbH
Solinger Str. 22
40764 Langenfeld


Telefax: +49 (0)2173 / 99 38 455
E-Mail: newsletter@mdmverlag.com

Geschäftsführung: Svenja Höppner
Eintragung: Amtsgericht Düsseldorf
HRG 80999
Steuer ID: DE312803951